AMD Radeon Software Adrenalin

AMD Radeon Software Adrenalin

Laden Sie die neuesten AMD-Treiber herunter, um die beste Spielleistung, Kompatibilität und Treiberprobleme zu beheben.

Radeon Adrenalin 2020 kommt mit einer komplett neu gestalteten Schnittstelle. Dieser Download unterstützt die folgenden AMD-Grafikkarten:

  • AMD RX 5700 / 5600 / 5500 Navi
  • Radeon VII / Radeon RX Vega
  • AMD Radeon RX 580 / 570 / 560, RX 480 / 470 / 460
  • Alle AMD Radeon R9 / R5 / R3
  • und viele mehr, die ältere Modelle bis zurück zur Radeon HD-Serie

Unterstützung für

  • Gears Tactics
  • Raubtier: Jagdreviere

 

AMD Radeon Software Adrenalin herunterladen

 

Die Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.4.2

  • Windows® 10 64-Bit

Herunterladen

  • Windows® 7 64-Bit

Herunterladen

 

Die Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.4.1

  • Windows® 10 64-Bit

Herunterladen

  • Windows® 7 64-Bit

Behobene Probleme

  • Bei Grafikprodukten der Radeon RX Vega-Serie kann es zu einem Systemhang oder einem schwarzen Bildschirm bei der Ausführung Folding@Home während gleichzeitig eine Anwendung mit Hardwarebeschleunigung von Videoinhalten ausgeführt wird.
  • Bei verwendung des Edge-Browsers zum Abspielen von Netflix-Inhalten kann es zu einem Systemabsturz oder -absturz kommen.
  • Bei XSplit kann es vorkommen, dass eine Anwendung hängt oder einfriert, wenn ein Szenenwechsel ausgeführt wird.
  • KleinereStotterungen können auftreten, wenn ein Task-Switch mit Leistungsmetriken-Overlay in einigen Spielen geöffnet wird.
  • Overwatch kann beim Betreten eines Spiels oder während erweiterter Gameplay-Sitzungen einen gelegentlichen Absturz erleben.
  • Konfigurationen des Grafikproduktsystems der Radeon RX 5700-Serie können gelegentlich einen Displayverlust oder einen schwarzen Bildschirm beim Spielen oder auf dem Desktop mit einer begrenzten Anzahl von Displays erleben.
  • Radeon Software kann einen Anwendungsabsturz auftreten, wenn Sie Spiele mit nicht-alphanumerischen Zeichen im Spieltitel spielen.
  • Bei Grafikprodukten der Radeon RX Vega-Serie kann es bei Microsoft Teams zu einem Anwendungsabsturz kommt, wenn die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist.
  • Eine Fehlermeldung "Nicht zu erfüllen dein Anforderungen" kann gelegentlich auftreten, wenn die Registerkarte Upgrade Advisor in Radeon Software angezeigt wird.
  • Radeon RX Vega Serie Grafikprodukte können einen Systemabsturz oder TDR auftreten, wenn Spiele mit Instant Replay oder Record Desktop aktiviert spielen.
  • Es wurde ein Installationsproblem behoben, bei dem Fehler 1603 auftreten konnte, wenn eine Installationsvoraussetzung für Visual C++ nicht ordnungsgemäß als installiert erkannt wurde.

Bekannte Probleme

  • Die erweiterte Synchronisierung kann dazu führen, dass ein schwarzer Bildschirm auftritt, wenn er bei einigen Spielen und Systemkonfigurationen aktiviert ist. Alle Benutzer, bei denen Probleme mit der aktivierten erweiterten Synchronisierung auftreten, sollten dies als vorübergehende Problemumgehung deaktivieren.
  • Die Verwendung des Edge-Webbrowsers zur Wiedergabe von Videoinhalten mit einer Konfiguration mit mehreren Anzeigeanzeigen kann nach längeren Nutzungszeiten zu einem Systemabsturz oder -absturz führen.
  • Performance Metrics Overlay und Radeon WattMan melden fälschlicherweise höhere Als erwartete Leerlauftaktgeschwindigkeiten auf Grafikprodukten der Radeon RX 5700-Serie. Leistung und Stromverbrauch werden durch diese falsche Berichterstattung nicht beeinträchtigt.
  • Das Ändern des Schiebereglers HDMI Scaling kann dazu führen, dass FPS auf 30 gesperrt wird.
  • Einige Spiele können während des Spiels auf Grafikprodukten der Radeon RX 5000-Serie gelegentlich stottern.
  • Bei Grafikprodukten der Radeon RX Vega-Serie kann es zu einem Systemabsturz oder TDR kommen, wenn mehrere Task-Switches mit Alt+Tab ausgeführt werden.
  • Desktop- oder Ingame-Beschädigungen können gelegentlich auftreten, wenn HDR aktiviert ist.
  • Direkte ML-Medienfilter sind derzeit in der Radeon Software Media-Galerie für Video- oder Bildinhalte nicht verfügbar.
  • Einige Benutzer können immer noch schwarze Bildschirm oder System hängen Probleme während längerer Zeiträume des Gameplays auftreten. AMD wird Berichte über diese Probleme weiterhin genau überwachen und untersuchen.
  • Einige Laptops können bei der Installation von Radeon Software Adrenalin 2020 Edition über einen vorhandenen OEM-Grafiktreiber auf einen BSOD stoßen. Um dieses Problem zu umgehen, deinstallieren Sie zuerst den OEM-Grafiktreiber mithilfe von Programmen und Features in der Systemsteuerung. Installieren Sie nach Abschluss des Pakets Radeon Software Adrenalin 2020 Edition das Paket Radeon Software Adrenalin 2020 Edition, und wählen Sie während des Setups die Option Factory Reset aus.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: