So aktualisieren Sie die Software auf Ihrem Mac

So aktualisieren Sie die Software auf Ihrem Mac

macOS-Updates verbessern die Stabilität, Leistung und Sicherheit Ihres Macs und enthalten Updates für Safari, iTunes und andere Apps, die Teil von macOS sind.

So erhalten Sie Updates für macOS Mojave oder höher

Wenn Sie ein Upgrade auf macOS Mojave oder höher durchgeführt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es auf dem neuesten Stand zu halten:

  1. Wählen Sie im Apple-Menü Systemeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf Software-Update, um nach Updates zu suchen.
  2. Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren, um sie zu installieren. Oder klicken Sie auf "Weitere Informationen", um Details zu jedem Update anzuzeigen und bestimmte zu installierende Updates auszuwählen.
    Softwareupdateeinstellungen
  3. Wenn Software Update sagt, dass Ihr Mac auf dem neuesten Stand ist, sind auch die installierte Version von macOS und alle seine Apps auf dem neuesten Stand. Dazu gehören Safari, iTunes, Bücher, Nachrichten, Mail, Kalender, Fotos und FaceTime.

Um Updates für iMovie, Garageband, Pages, Numbers, Keynote und andere Apps zu finden, die separat aus dem App Store heruntergeladen wurden, öffnen Sie den App Store auf Ihrem Mac, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Updates.

Um macOS-Updates in Zukunft automatisch zu installieren, einschließlich Apps, die separat aus dem App Store heruntergeladen wurden, wählen Sie "Automatisch meinen Mac auf dem neuesten Stand halten". Ihr Mac benachrichtigt Sie, wenn Updates einen Neustart erfordern, sodass Sie diese später jederzeit installieren können.

So erhalten Sie Updates für frühere macOS-Versionen

Wenn Sie ein früheres macOS verwenden, z. B. macOS High Sierra, Sierra, El Capitan oder früher*, führen Sie die folgenden Schritte aus, um es auf dem neuesten Stand zu halten:

  1. Öffnen Sie die App Store-App auf Ihrem Mac.
  2. Klicken Sie in der Symbolleiste app Store auf Updates.
  3. Verwenden Sie die Schaltflächen Aktualisieren, um alle aufgeführten Updates herunterzuladen und zu installieren.
  4. Wenn der App Store keine Updates mehr anzeigt, sind die installierte Version von macOS und alle seine Apps auf dem neuesten Stand. Dazu gehören Safari, iTunes, iBooks, Nachrichten, Mail, Kalender, Fotos und FaceTime. Spätere Versionen sind möglicherweise verfügbar, indem Sie Ihr macOS aktualisieren.

Um Updates in Zukunft automatisch herunterzuladen, wählen Sie das Apple-Menü > Systemeinstellungen, klicken Sie auf App Store und dann im Hintergrund "Neu verfügbare Updates herunterladen". Ihr Mac benachrichtigt Sie, wenn Updates installiert werden können.


* Wenn Sie OS X Lion oder Snow Leopard verwenden, erhalten Sie OS X-Updates, indem Sie das Apple-Menü > Software-Update auswählen.

Leave a Reply

error: Content is protected !!
%d bloggers like this: