Top 9 Antivirus-Anwendungen für Mac

Die Bedeutung eines Antivirenprogramms kann nicht überbetont werden, da es Ihren Mac vor einer möglichen Malware-Invasion, gestohlenen Passwörtern schützt und manchmal als gutes Backup-Paket dient. Es schützt auch veraltete Software vor Sicherheitslücken.

Die Auswahl des richtigen Antivirenprogramms ist eine Aufgabe, die mit Bedacht erledigt werden muss. Die folgenden Kriterien sollten Ihnen bei der Planung eines Antivirenprogramms für Ihren Mac helfen, entweder bezahlt oder kostenlos:

  • Stellen Sie sicher, dass es aktiv gegen jede bösartige Bedrohung, sei es von nicht authentifizierten Webseiten, Dateianhänge, USB erstellt Malware oder andere.

  • Überprüfen Sie den Echtzeit-Schutzstatus.

  • Vergewissern Sie sich, dass routinemäßige oder regelmäßige Scans aktiviert sind.

  • Überprüfen Sie, wie viele Rechenressourcen sie verwendet.

  • Stellen Sie sicher, dass es eine einfach zu navigierende, benutzerfreundliche Oberfläche hat.

Zusätzliche Funktionen wie Backup-Dienste, ein Passwort-Keeper, Kindersicherung, Inkognito-Modi, erweiterte Firewall-Optionen und Schutz vor potenziell unerwünschten Anwendungen (PUAs) könnten auch eine entscheidende Rolle bei der Auswahl der am besten geeigneten Mac-Antivirensoftware spielen.  Unten, in keiner bestimmten Reihenfolge, sind einige der Top-Picks von bezahlten und kostenlosen Antivirenprogrammen für Ihren Mac:

Antivirus-Anwendungen für Mac -im-3

Bezahlte Antiviren-Apps

  1. Sophos Heimprämie

Sophos Hausprämie gilt als eine der besten in der Branche. Es schützt vor Malware, Ransomware und potenziell unerwünschten Apps (PUA). Seine Funktionen verhindern das Laden potenziell schädlicher Seiten, während sein Cloud-basierter Ansatz den Echtzeitschutz von macOS ermöglicht und seine Benutzeroberfläche ohne Download aktualisiert. Sein Lizenzplan ist für die ganze Familie geeignet. Zu den Vorteilen dieses Antivirenprogramms gehören auch:

  • Echtzeit-Antivirenschutz.

  • Erweiterter Ransomware-Schutz.

  • Datenschutz.

  • Live-E-Mail-Chat und Support.

  • Schutz von bis zu 10 Geräten.

2) Intego Mac Internet Sicherheit X9

Eine der besten Antiviren-Apps für Mac-Besitzer. Es hat sowohl Routine- als auch Echtzeitschutz, der standardmäßig aktiviert ist, während die Option der nicht-Mac-bezogenen Malware-Identifikation deaktiviert ist. Weitere Zusatzleistungen sind:

  • Echtzeit-Antivirenschutz mit automatischen 24/7-Scans.

  • Eine zweiseitige Firewall, die Antispyware verhindert und Sie über die Anwendungen, die Ihr Netzwerk verwenden, auf dem Laufenden hält.

  • Standortorientierte Firewall (die entsprechende Firewall-Einstellung wird basierend auf Ihrem Standort angepasst)

  • Firewall-Komponente und sicheres Surf-Plugin.

Eines der Negativen ist, dass es keine Anweisungen gibt, die Sie beim Aktivieren der Kernelsequenz führen. Der Scanzeitraum kann auch länger dauern als andere.

3) Norton Mac Sicherheit

Die Installation von Norton Security auf dem Mac ist schnell und einfach. Zu den Vorteilen dieser Antivirenprogramme gehören:

  • Anti-Phishing-Technologie.

  • Echtzeit-Schutz.

  • Intelligente zweiseitige Firewall.

  • Standortbewusstsein.

  • Effektiver Malware-Schutz.

  • Tägliche Schutzaktualisierungen und Passwort-Manager.

  • Ein Abonnement zum Schutz mehrerer Geräte.

Die Nachteile dieses Antivirenprogramms sind die hohen Kosten und der Mangel an unterschiedlichen Funktionen.

4) Kaspersky Security

Kaspersky Security ist eines der Top-Antivirenprogramme für Mac, nur weil es Malware mit Präzision erkennt. Es nutzt traditionelles, signaturbasiertes Scannen und Verhaltensmustererkennung, um Malware zu erkennen. Die bemerkenswertesten Vorteile dieser Antivirensoftware sind:

  • Einfache und schnelle Einrichtung, wenn Sie eine Version auswählen, die mit Ihrem MacOS kompatibel ist.

  • Perfekte Malware-Erkennung (isoliert auch bösartige Bedrohungen).

  • Minimale Systemauswirkungen.

  • Kindersicherung.

  • Datenschutz und Online-Zahlungsschutz.

Die Negative umfassen eine langsamere Scanzeit und ein dichteres Menüdesign.

5) MacKeeper

MacKeeper verfügt über eine erweiterte Sicherheitsfunktion, da es Ihren Mac sowohl online als auch offline schützt. Es erkennt fehlerfrei Malware und besitzt einige einzigartige Systemfunktionen. Es ist einfach zu bedienen und gut gestaltet. Weitere zusätzliche Vorteile dieser App sind:

  • Anti-Diebstahl-Technologie (verfolgen und sperren Sie Ihren fehlenden Mac)

  • Schutz vor Phishing-Betrug, Malware, Spyware, Adware und Viren.

Das eine Negative sind die Probleme, die aufgrund seines systemischen Ansatzes entstehen.

6) Bitdefender Antivirus

Ein Antivirenprogramm für Mac, es ist sehr effizient gegen Malware und Ransomware. Sein glattes Design ist ein zusätzlicher Vorteil. Dieses Antivirenprogramm nutzt signaturbasierte Malware-Erkennung, cloudbasierte Datenerfassung und Verhaltensmustererkennung, um Malware zu erkennen. Zu den Vorteilen dieser Antivirenprogramme gehören:

  • Perfekte Malware-Erkennung mit Autopilot-Modus (eine Scan-Funktion).

  • Ransomware-Schutz.

  • Virtuelles privates Netzwerk.

  • Ein webbasiertes Plugin.

  • Einfache Installation.

  • Schnelle vollständige Scans.

  • Elegantes, modernes Design.

  • Kindersicherung.

Der einzige Nachteil ist, dass es sich auf Systemaktivitäten auswirkt.

Kostenlose Antiviren-Apps

  1. Avast Free Mac Sicherheit

Avast Free Mac Security gilt als eine der besten kostenlosen Antiviren-Software-Apps für macOS. Es ist die erste Wahl, wenn es um ein geeignetes kostenloses Antivirenprogramm für Mac geht. Zu den Vorteilen gehören:

  • Großer Virenschutz

  • Netzwerkverbindungsfehler oder ungeöffnete Archivdateien scannen

  • DNS (Domain Name System) oder Shellcode-Manöver Router-Scanning

  • Scannen von E-Mails

  • Anti-Phishing-Funktion

  • Passwort-Manager

  • Keine Auswirkungen auf das System während der Scans.

Das einzige Negative ist, dass es Bloatware packt (unnötige Software, die von einem Antivirenprogramm hinzugefügt wurde).

2) Avira Antivirus für Mac

Der Installationsvorgang ist viel einfacher, aber die vollständigen Scans nehmen mehr Zeit in Anspruch. Es macht eine gute Arbeit bei der Identifizierung von Bedrohungen wie Viren, Trojaner, Adware und Spyware. Es ist auch:

  • Erkennt schädliche Websites, verhindert Tracker und kommt mit Online-Speicher.

  • Scannt nach Spielen oder Apps.

  • Scannt USB-Geräte.

  • Verfügt über vollständigen Online-Schutz und technischen Support.

Zu den Nachteilen gehören kein Standortbewusstsein, längere Installations- und Aktualisierungszeiträume, hohe Auswirkungen auf die Systemaktivitäten und ein umständliches Layout.

3) Sophos Home

Sophos Home ist eine der top-freien Versionen zur Verfügung. Es bietet:

  • Echtzeitschutz (sowohl geplante als auch routinemäßige Scans für bestimmte Dateien/Ordner oder Laufwerke)

  • Elterliche Webfilterung

  • Web-Schutz von bekannten bösartigen Websites, löscht und isoliert jede Bedrohung

  • Schlanke Benutzeroberfläche

  • Vollständige Scans oder Konfigurationsfunktionen, die über navigierbare Menüs erfolgen können.

Zu den Negativen gehören gelegentlich das manuelle Löschen und langsamere Scans als seine Mitbewerber.

Fazit

Eine gute Antiviren-Software ist eine, die Ihren Mac an allen Fronten schützen sollte, so dass kein Raum für den Zufall bleibt. Nicht alle Antivirenprogramme sind perfekt, aber die meisten auf dieser Liste (wenn nicht alle) komplettieren 99,9% des Auftrags, mit zusätzlichen Vorteilen. "Brauche ich ein Antivirenprogramm für Mac?" ist eine Frage, die mehr denn je gestellt wird, wenn die Angriffe zunehmen.

Es ist sehr wichtig, mit Software und grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen auf dem Laufenden zu bleiben. Aktualisieren Sie Ihr MacOS routinemäßig, treten Sie sorgfältig auf bestimmten Websites oder beim Herunterladen etwas, und deaktivieren Sie Web-Plugins, die Sie nicht verwenden.

Previous post Wie man Dateien und Ordner auf dem Mac verschlüsselt
Next post Paragon NTFS

Leave a Reply

%d bloggers like this: